Universität Konstanz

Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen seit ihrer Gründung im Jahr 1966 für die Universität Konstanz. Der konsequente Ausbau ihrer Stärken und innovativen Konzepte ermöglichte, dass die Universität Konstanz seit Oktober 2007 in beiden Phasen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem Zukunftskonzept „Modell Konstanz – für eine Kultur der Kreativität“, dem Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ sowie den beiden Graduiertenschulen „Chemische Biologie“ und „Entscheidungswissenschaften“ erfolgreich ist. Derzeit gibt es zwei Sonderforschungsbereiche, vier Forschergruppen, drei Graduiertenkollegs sowie drei Forschungszentren. Außerdem arbeiten, durch die Exzellenzinitiative finanziert, neun Forschungsinitiativen, neun Infrastruktur-, sieben Netzwerk- und sechs Transferplattformen.
Website