Universit├Ąt Hamburg

Als größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung Norddeutschlands (rund 42.106 Studierende) vereint die Universität Hamburg  ein vielfältiges Lehrangebot mit exzellenter Forschung. Sie bietet ein breites Fächerspektrum mit zahlreichen interdisziplinären Schwerpunkten und verfügt über ein weitreichendes Kooperationsnetzwerk mit Spitzeneinrichtungen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes erhielt die Universität Hamburg zwei Exzellenzcluster: Das „Integrated Climate System Analysis and Prediction“ (CliSAP) und das „Hamburg Centre for Ultrafast Imaging“ (CUI), in dem es um die Beobachtung von Atombewegungen in Echtzeit geht. Weitere besonders leistungsstarke Forschungsschwerpunkte: Materie und Universum, Neurowissenschaften, Mehrsprachigkeit, Governance, Manuskriptkulturen in Asien, Afrika und Europa, Infektionsforschung und strukturelle Biologie sowie Heterogenität und Bildung.


Website