Goethe-Universität Frankfurt am Main

Die Goethe-Universität ist eine forschungsstarke Hochschule in der europäischen Finanzmetropole Frankfurt. Lebendig, urban und weltoffen besitzt sie als Stiftungsuniversität ein einzigartiges Maß an Eigenständigkeit und ist heute mit 44.500 Studierenden drittgrößte Universität Deutschlands. Aktuelle Aushängeschilder sind unter anderen drei Exzellenzcluster, die im Rahmen der Exzellenzinitiative in den Natur-, Lebens- und Geisteswissenschaften eingeworben wurden. In der hessischen LOEWE-Offensive überzeugten die Universität und ihre Partner mit sechs Zentren und neun Schwerpunkten. Hinzu kommen über 55 Stiftungs- und Stiftungsgastprofessuren. Im Frankfurter Westend ist ein neuer Campus für die Geistes- und Sozialwissenschaften entstanden; die „Science City Riedberg“ vereint die naturwissenschaftlichen Fachbereiche in unmittelbarer Nachbarschaft zu zwei Max-Planck-Instituten.
Website