Georg-August-Universität Göttingen

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität. Sie bildet das Herzstück des Göttingen Campus, einer erfolgreichen Partnerschaft in Forschung und Lehre mit acht exzellenten außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Darin eingebunden sind fünf Max-Planck-Institute (Biophysikalische Chemie, Dynamik und Selbstorganisation, Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften, Experimentelle Medizin, Sonnensystemforschung), das Deutsche Primatenzentrum (Leibniz-Institut), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Diese Partner am Ort bilden einen lebendigen Kooperationsverbund mit folgenden Schwerpunkten: „Funktionelle Prinzipien lebender Materie“, „Zelluläre Prozesse und Molekulare Maschinen“, „Nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen“, „Energiekonversion“, „Religionsforschung“, „Sprache und Kognition“, „Digitale Transformation“, „Neurowissenschaften“, „Herz-Kreislauf-Forschung“, „Sonnensystemforschung“ sowie „Primate Cognition“.
Website