Fachhochschule Brandenburg

Die Fachhochschule Brandenburg (FHB) ist eine von sieben deutschen Fachhochschulen mit kooperativen Forschungskollegs, die sich im Fachprogramm „Zivile Sicherheit“ durchsetzen konnte. In Kooperation mit der Uni Magdeburg promovieren und habilitieren acht Nachwuchswissenschaftler.

Zahlen und Fakten:

  • ca. 3000 Studierende, ca. 65 Professuren, in den nächsten 6 Jahren werden ca. 10 Professuren aus Altersgründen neu besetzt werden
  • 3 Fachbereiche (Technik, Wirtschaft, Informatik und Medien), ein zentrales Forschungskolleg

Nachwuchsprogramme/ Nachwuchsförderung/ Services:

  • Kooperation mit allen relevanten Förderprogrammen, um dem wissenschaftlichen Nachwuchs optimale Arbeits- und Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten
  • Zentrum für Gründung und Transfer
  • Zentrum für Studium und Karriere und Coaching Center

Website